Amazing Horse
Die Pferde fliegen nur so über die Prärie.
Getrieben von der Angst. Der Angst vor dem größten und mächtigsten Raubtier der Welt. Es ist der Mensch.
Aber warum?
Und wirst du dich trauen dich ihnen in den Weg zu stellen,
wirst du um deine Freiheit kämpfen?
Wirst du fliegen ohne Flügel und
kämpfen ohne Schwerter und Pistolen ? Wirst du dich trauen ?

Kämpfe ums Überleben, kämpfe um deine Freiheit. Kämpfe !



 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!

Austausch | 
 

 Silhouette

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Silhouette   Fr 8 Mai 2015 - 21:57




Silhouette
"Dont wanna always have to be so nice
Dont wanna hear you say well thats just life"


Allgemeines

Username:
Name:
Geschlecht:
Alter:
Herde:
{Felicia}
{Silhouette}
{Stute}
{9 Jahre}
{Ravager}

Aussehen

Stockmaß:
Rasse:
Fellfarbe:
Augenfarbe:
{1,67 Meter}
{Araber}
{Fliegenschimmel}
{dunkelbraun, fast schwarz}
{In Silhouettes Bewegungen liegt eine unglaubliche Eleganz . Eine Eleganz, die sie förmlich schweben lässt. Die Stute ist sich ihrem Talent bewusst und genießt es wenn andere ihr hinterhersehen und sie um jede ihrer Bewegungen beneiden. Genau dann tanzt auch einmal ein Anflug von Freude über ihr  ansonsten so kühles und leeres Gesicht. Diese Kälte in ihrem Blick liegt jedoch nicht daran, dass sie eine emotionslose, leere Hülle ist sondern dass sie gelernt hat ihre Gefühle hinter eine Maske aus Eis zu verbergen. Zu ihrem eisigen Gemüt passt auch ihr schneeweißes Fell, welches jedoch von kleinen schwarzen Punkten geziert ist. Genau diese lassen ihr Fell eher rauchig als weiß wirken, so wie Wolken, die ein Gewitter erahnen lassen. Ansonsten ist ihr Fell makellos, ohne irgendeine Narbe. Woher solle eine solche auch stammen? Silhouette selbst ist ein hinterlistige Kämpferin, die ihre Gegnern meist keine Chance für einen Gegenschlag gibt. }


Herzenssache

Stärken:
Schauspielern
Willensstärke
Ehrgeizig
Schnelligkeit
Hinterlistigkeit
Manipulation

Vorlieben:
Das Erreichen ihrer Ziele
Herausforderungen
Geheimnisse

Schwächen:
Körperliche Kraft
Gerechtigkeitssinn
Ehrlichkeit
Ungeduld
Stolz
Misstrauisch

Abneigungen:
Konkurrenz
Bloß gestellt zu werden
Schlamm

{Silhouette ist keine gewöhnliche Stute, aber wer würde das nicht von sich behaupten?
Ihr ansprechendes Aussehen mag zunächst zu einem Gespräch einladen, wer jedoch zum ersten Mal in ihre kalten Augen blickt, wird sich zunächst erschrecken. Denn wer erwartet bei einem so reizenden Wesen eine solche Kühle? Hat man den ersten Schock überwunden und sich ihr genähert, wird man trotz der anfänglichen Bedenken bemerken, dass die Stute charakterlich ihrem aufreizendem Aussehn ins nichts nachsteht. Dabei mögen zwar die emotionslose Stimme und leere Blick ein wenig verwirrend sein aber daran sollte man sich besser gewöhnen wenn man mit der Stute häufiger verkehren möchte, denn daran wird sich nie etwas ändern. Sie ist eine perfekte Schauspielerin, die mit der Zeit gelernt hat ihre Maske der Kühle und Leere zu perfektionieren, sodass diese so eisig ist, wie ihre Trägerin scheinbar selbst. Mögen ihre Worte noch so freundlich sein, verraten weder Blick noch Stimme was sie wirklich meint. Deshalb wird ihr oft nachgesagt, dass sie andere  nur verspotten würde. Das entspricht jedoch nicht der Wahrheit. Sie zählt nicht zu jeden, die andere grundlos verspotten. Ganz im Gegenteil, wenn sie ihr Gegenüber wirklich demütigen möchte, muss es dafür schon einen schwerwiegenden Grund geben. Silhouette mag zwar abweisend wirken aber sie blickt weder auf andere herab weder behandelt sie andere minderwertig die ihr ebenbürtig sind. Sie selbst sollte man jedoch nicht beleidigen oder sie verhöhnen. Darauf reagiert die weiße Stute sehr empfindlich.
Auch wenn es nicht immer den Anschein hat, verbirgt sich hinter den dunklen Augen der weißen Stute ein klar und aufgeweckter Geist, der ständig dabei ist seine Umgebung zu analysieren. Ihr fällt es deshalb nicht schwer, die Schwächen ihres Gegenübers zu erkennen und könnte diese auch eiskalt zu ihren Gunsten einsetzten. Das liegt jedoch nicht in ihrer Natur und meist behält sie ihr Wissen stillschweigend für sich.
Meistens hüllt sich die Stute in Schweigen. Sie redet nicht unaufgefordert noch beginnt sie grundlos ein Gespräch. Wenn über wichtige Entscheidungen gesprochen werden, hält sie sich so gut wie immer zurück, auch wenn sie etwas dazu beitragen könnte.
Ihrer Herde gegenüber verhält sie sich immer loyal und treu. Sie würde nie etwas tun was den Ravagers schaden würde, zumindest tut sie so.
Dass ihr Handeln jedoch nur darauf ausgerichtet ist ihr eigenes Wohlergehen zu optimieren, weis niemand, denn sie verbirgt alles hinter ihrer kalten und emotionslosen Maske und genau das macht sie gefährlich. Ihre wahren Beweggründe werden für alle anderen immer ein gut behütetes Geheimnis bleiben.
Man mag es zwar nicht glauben aber in ihrem Innern ist Silhouette sehr von Ehrgeiz zerfressen und kombiniert mit ihrer unglaublichen Willensstärke sollte man sich ihr besser nicht in den Weg stellen. Wenn es darum geht ihre Ziele zu erreichen ist sie skrupellos. Wenn es sein muss manipuliert und benutzt sie andere um sich durchzusetzen. Sie schreckt auch nicht davor zurück, ihren eigenen Körper zu verschachern oder sogar über Leichen zu gehen, um ihr Ziel zu erreichen sind ihr alle Mittel recht.
Wer sich auf dieses Stute einlässt, sollte aufpassen, dass er sich nicht in einem ihrer Netzte aus Intrigen verfängt. }


Früheres

Mutter:
{Shailah}
{17 Jahre}
{Unbekannt}

Vater:
{Al Hakim}
{18 Jahre}
{Unbekannt}

{Silhouette wuchs nicht in einer gewöhnlichen Herde auf wie viele andere Pferde. Die Herde, in der sie ihre Kindheit verbrachte, war geprägt von einer alten Tradition, der Tradition der Monarchie. Das Zepter lag dort nicht in der Hand eines Leithengstes, sondern in der eines Königs. Die Herde selbst war in klare Gesellschaftsstände gegliedert, in den Adel, das Gefolge und in das einfach Volk.
Die Familie der weißen Stute besaß eine Menge Einfluss innerhalb der Herde. Ihr Vater zählte zu den Beratern des Königs und ihre Mutter stammte aus einer alten Aristokratenfamilie.  Dennoch hatte sie kein ruhiges uns angenehmes Leben. Schon in frühen Jahren erfuhr sie eine strenge Erziehung von ihrer Mutter und deren Schwester. Beide waren der Meinung, dass es besser sei Fohlen schon im jungen Alter zu erziehen und ihnen die wichtigsten Gesellschaftsregeln beizubringen. Aber vor allem musste die weiße Stute schnell lernen sich an alle Regeln zu halten ansonsten wurde sie hart bestraft.  Deshalb legte sie sehr schnell ein eher ruhiges und diszipliniertes Verhalten an den Tag. Ihre Freunde wurden zumeist von ihrer Mutter ausgesucht und waren auch häufig älter als sie und genau deshalb war sie auch nie besonders glücklich mit ihren Bekanntschaften. Sie wollte ihrer Mutter eine Freude machen und beugte sich ihrem Willen. Am Anfang versuchte sie so wenig wie möglich aufzufallen und schwieg meistens. Doch es dauerte nicht lange bis sie bemerkte, dass ihre "Freunde" furchtbare falsch waren und über jeden schlecht redeten. Sie war verstört und sprach ihre Mutter darauf an und die erzählte ihr, dass dieses Verhalten nicht unüblich war und man nur so dauerhaften Einfluss besaß. Ihre Mutter stellte sie vor die Wahl ob sie sich dieser Gesellschaft anschloss und dafür sorgte, dass ihre Familie weiter an Einfluss gewann oder sie die Herde verlassen wollte.
Silhouette brauchte einige Tage um darüber nachzudenken was ihre Mutter gesagt hatte und schließlich begriff sie es. Im Leben wurden nicht die Tugendhaften bevorteilt, nein sogar im Gegenteil. Der Machterhalt war ein dreckiges Geschäft bei dem alle Mittel recht waren.
Sie ging zu ihrer Mutter zurück und teilte ihr ihre Entscheidung mit. Ihre Mutter war sichtlich stolz auf ihre Tochter und brachte ihr bei wie sie die Schwächen ihres Gegenübers am besten herausfand und wie man am besten Gerüchte in die Welt setzte ohne dass diese auf einen selbst zurückfielen.  Die weiße Stute nutzte ihre ruhige und unschuldige Art um das vertrauen der anderen zu gewinnen und ihnen ihre Geheimnisse zu entlocken. Dabei musste sie aufpassen, dass sie nichts von sich selbst Preis gab. Sie lernte ihre wahren Gefühle zu unterdrücken und sie hinter einer Maske zu verbergen.
Sie hatte ein großes Talent andere zu hintergehen und Intrigen zu planen. So schaffte sie es innerhalb der Gesellschaft der Adeligen aufzusteigen. Das lockte natürlich auch eine große Anzahl von Verehrer an. Doch  Silhouette selbst hatte sich einen ganz besonderen Gefährten für sich selbst ausgesucht, nämlich den Kronprinzen Taladin, um später selbst einmal Königin zu sein.
Es dauerte eine Weile bis sie sich mit der königlichen Familie angefreundet hatte, zunächst nahm sie sich die jungen Prinzessinnen vor. Deren Vertrauen zu gewinnen war nicht ganz so einfach. Bald wurde der Kronprinz, der sehr auf seine Schwestern achtete, auf sie aufmerksam und dann ging alles auch ganz schnell. Sie lernte seine Eltern kennen und beide waren entzückt von ihr. Bald schon sollte die Beziehung zwischen ihr und Taladin bekannt werden.
Dann kam es jedoch zu einem schweren Unwetter, welches das ganze Tal verwüstete. Dabei wurde Silhouette mit ein paar anderen Pferden von der Herde getrennt. Während sie vor den Auswirkungen des Unwetters flüchteten, entfernten sie sich immer weiter von der Herde. Sie gaben es auf, einen Weg zurück zu finden. Also suchten sie sich eine neue Heimat und gelangten schließlich in ein neues Tal. Die weiße Stute trennte sich irgendwann von den anderen und beschloss sich den Ravagers anzuschließen.}


Bildernachweiß

Avatar:
Signatur:

REGELPASSWORT: {Beschütze das, was wichtig ist}


Zuletzt von Silhouette am Sa 9 Mai 2015 - 11:17 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Silhouette   Fr 8 Mai 2015 - 22:05

Ich weiß, du bist schon länger hier und wir haben schon miteinander geschrieben, aber ich sage es trotzdem und offiziell:

Herzlich willkommen auf Amazing Horse.

Deine Anmeldung gefällt mir, vor allem ihr Charakter ist echt gut und passt zu den Ravagern wie die Faust aufs Auge, vor allem ein Satz, dass sie ihren Körper dafür hergeben würde. Mwuhahahahaha. Gefällt mir sehr gut.

Ich gebe dir mein WoB. Allerdings musst du noch auf das von Admina warten, aber meines hast du auf jeden Fall.


LG Ray
Nach oben Nach unten
Urahne
Phantom des Tals
avatar

Anzahl der Beiträge : 762

BeitragThema: Re: Silhouette   Mo 11 Mai 2015 - 13:00

Auch von mir noch mal ein herzliches willkommen. 

Mir gefällt deine Anmeldung auch sehr gut.. könnte krachen bei den Revagern Wink 

mein WOB hast du jetzt auch sicher. 
ich wünsche dir viel spaß im Inplay. 

lg jerry

________________________________

We are your Team
your first choice
Nach oben Nach unten
http://amazing-horse.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Silhouette   

Nach oben Nach unten
 
Silhouette
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Amazing Horse ::  :: Stuten-
Gehe zu: