Amazing Horse
Die Pferde fliegen nur so über die Prärie.
Getrieben von der Angst. Der Angst vor dem größten und mächtigsten Raubtier der Welt. Es ist der Mensch.
Aber warum?
Und wirst du dich trauen dich ihnen in den Weg zu stellen,
wirst du um deine Freiheit kämpfen?
Wirst du fliegen ohne Flügel und
kämpfen ohne Schwerter und Pistolen ? Wirst du dich trauen ?

Kämpfe ums Überleben, kämpfe um deine Freiheit. Kämpfe !



 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!

Teilen | 
 

 Projekt Nr. CI-67

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Storyseeker
Gast
avatar


BeitragThema: Projekt Nr. CI-67   Do 8 Jun 2017 - 16:23








Projekt Nr. CI-67

Warum sind wir so? Was haben sie sich dabei gedacht?

Beginnen wir ganz am Anfang, also 1967. Die Regierung und viele angesehene Wissenschaftler starteten damals ein Projekt, dass den unumgänglichen Sieg in dem 3. Weltkrieg bewirken sollte. Projekt-CI-67 war der erste Versuch aus Menschen Biowaffen zu machen. Natürlich wurde alles vor der Bevölkerung Geheim gehalten, sie hatten ihr Forschungsgebäude in einer recht unbewohnten Gegend tief in einem Wald versteckt. Viele Fortschritte gab es damals nicht, eher nur Nebenwirkungen oder sogar gar keine Reaktion, wie es schien. Nach mehreren Jahren der Forschung und kaum Fortschritten wurde das Projekt-CI-67 abgebrochen, auch weil der glaube an den dritten Weltkrieg langsam verschwand. Das Gebäude wurde geräumt und abgerissen, nie wurde über diesen großen Fehlschlag gesprochen und das gesamte Projekt blieb ein Geheimnis. Zum Glück der Regierung siedelten sich Wölfe in dem Wald an, sodass man das Gelände für Menschen absperren und zum Naturschutzgebiet erklären konnte. Jahre später siedelten sich immer mehr Leute in dieser eher unscheinbaren Gegend an an. Aus einem Dorf wurde eine sehr kleine Stadt und diese war nicht weit entfernt von besagtem Wald. Unabwendbar, dass manche Menschen trotz Verbot in den Wald gingen. Zwar war nur noch der Grundstein des Gebäudes übrig, doch der Virus existierte noch. Ohne es zu wissen, hatten die Wissenschaftler einen Virus erschaffen der nur auf den Menschen übertragbar war, und auch das nur über Wunden oder Schleimhäute. Die Wölfe veränderte der Virus nicht, nur die Menschen die sich in den Wald schlichen. Doch auch diese bemerkten es nicht sofort, da der Virus erst bei übermäßigem Hormonausschuss reagierte.
Es kam dazu, dass infizierte Menschen sich von Zeit zu Zeit in Wölfe verwandelten und der leichteste Weg dies zu tarnen war, sich dem Rudel anzuschließen. Manche verbrachten Monate in dem Rudel, dass bald für sie wie eine zweite Familie war.  Andere hielten sich für Monster, und versuchten sich nie zu sehr aufzuregen und somit die Verwandlung zu aktivieren. Doch eines hatten sie alle gemeinsam: Sie redeten nie darüber was sie waren. Vielleicht aus Angst zum Psychologen zu müssen oder für Forschungszwecke ausgnutzt zu werden, vielleicht weil sie dachten sie wären die einzigen. Doch auch heute existiert dieses Rudel noch, mit normalen Wölfen und Infizierten.

Zu wem gehörst du?

Mensch/Wolf-RPG 13 + Ortstrennung Keine Mindestpostlänge



Nach oben Nach unten
 
Projekt Nr. CI-67
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Gewächshaus Projekt 2012
» Projekt Desert Storm
» Projekt: OUEFA Nationalfussball reloaded
» Projekt: Verbreitungskarte der einzelnen Ariocarpen
» Projekt: Pfropfunterlagenzucht für Sämlingspfropfung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Amazing Horse ::  :: Unsere Verbündeten-
Gehe zu: